Sonntag, 15. September 2013

Vollkommen versöhnt...


... bin ich mit dem Herbst, wenn ich mir meine fette Beute ansehe! Wirft das Gärtchen zwar den ganzen Sommer über schöne Früchte ab, kommt die wahrhaft reiche Ernte immer im September. Die Äpfel werden reif, die Kürbisse fangen an zu leuchten, der Kohl steht fett im Feld, die Roten Beete werden kugelrund und die Tomaten geben ihr Letztes.

Und irgendwie ist es gerade überhaupt nicht schlimm, dass es kühler wird und ich vor der nahenden Dämmerung auf der Parzelle fliehe. Ich schleppe stolz all meine Früchtchen an den städtischen Herd. Die erste Ladung Apfelmus ist durch, im Ofen simmert das Pflaumenmus vor sich hin, die Kürbissuppe köchelt. Was für ein versöhnlicher Geruch! Da kann man dem Herbst doch nicht wirklich nicht länger böse sein, oder?



Ich bin ja immer etwas geizig mit dem Platz - drum: wer ranken muss,
kann schließlich auch in die Höhe ranken. Die Gurken an den Rosen-
Rankgerüsten haben sich prächtig gemacht
Paprika Ference Tender - ein echter Freiland-Kandidat mit riesigem Ertrag
Rote Beete Moulin Rouge
Flaschentomate Agro F1. Die perfekte Soßentomate
Cocktailtomate Sungold F1, Sieger in irgendeinem
englischen Geschmackstest. Ich mag ihr perfektes
Farbenspiel


Kommentare:

  1. Liebe Dagmar,
    ach, wie Recht hast du :-)
    Eigentlich eine schöne Jahreszeit.
    und ich bin auch gar nicht mehr böse,
    dass es nicht mehr so schön warm ist ;-)
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dagmar,

    ich musste jetzt richtig schmunzeln über Deinen Text, wenn Du davon berichtest, was Du so alles aus dem Garten nach Hause schleppst. Äpfel habe ich in diesem Jahr leider kaum welche, aber alles andere wie Tomaten, Gurken, Paprika, Kartoffeln und alles Obst waren reichlich vorhanden. Über jedes Stück habe ich mich riesig gefreut und habe es stolz nach Hause getragen und verarbeitet.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dagmar,
    ich staune ja über deine Anzahl der Hokkaidos. Bei mir sind von zwei Pflanzen mit riesigen Ranken nur 3 Kürbisse groß geworden, 3 Stck. sind im Jungstadium abgefallen. Wie viele Pflanzen hattest du?

    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Dagmar
    Das ist doch mal eine geniale Beute aus dem Garten. Ja du hast recht, der Herbst gibt dann mal so richtig alles. Deine Bilder sprechen für sich.
    Liebe Grüsse und hab einen guten Start in die neue Woche.
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. guten Morgen,
    und so ein selbstgezogenes Gemüse oder Obst schmeckt doch gleich noch viel besser.

    LGb Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Dagmar,
    Sieht richtig schön üppig aus, dein Gemüse! Ich muss in den nächsten Wochen mal mein Gemüsebeet überarbeiten in der Hoffnung, nächstes Jahr zu einer besseren Ernte zu kommen. Dann sehen meine Fotos deinen vielleicht etwas ähnlicher?
    Grüße von Rike

    AntwortenLöschen
  7. ... richtig gute Ernte! Sieht toll aus!
    Die Rote Bete sehen sehr schön aus - hast Du schon mal probiert? Sind sie lecker?
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dank´ Dir für die Antwort im blog - dann werde ich diese Sorte wohl auch mal probieren. Ich liebe ja Rote Bete. Sowohl optisch, wie auch kulinarisch.
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  8. Wow, dass ist ja eine tolle Ernte. Bei mir sieht es leider weniger gut aus, der viele Regen und die Kälte in den letzten Tagen tun dem Abreifen der Früchte nicht gut.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Wow, Dagmar, Dein Garten wirft aber auch einiges ab! Toll sieht das alles aus! Da kann man sich wirklich mit dem kühleren Wetter anfreunden...Sind Deine Roten Beeten auch so butterzart? Es gibt wirklich nichts besseres als Gemüse aus dem eigenen Garten!

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  10. Einerseits hast Du Recht Dagmar, dass es überhaupt nicht schlimm ist, dass es kühler wird, aber seien wir doch ehrlich, wir nehmen es nur hin, weil wir es nicht ändern können! Wir hätten doch alle nichts dagegen, wenn Sommer der normale Zustand wäre und wir nur im Urlaub den Schnee sehen könnten.
    Gruß Waldi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...