Montag, 23. Juli 2012

Königlicher Sommersitz – Krongut Bornstedt


Sommer, Sommer, Sommer! Der dritte Tag in Folge ohne Regen! Was liegt da näher, als einem meiner Lieblingsorte wieder mal einen Besuch abzustatten, dem Krongut Bornstedt


Unweit des Karl-Förster-Gartens und des Schlossparks Sanssousi gelegen, war der restaurierte ehemalige Sommersitz von Friedrich Wilhelm und Victoria vor ein paar Jahren noch ein Geheimtipp. Mittlerweile ist er so beliebt, dass der schöne Platz mit Holzbuden und Biergartentischen nur so übersät ist, was der Atmosphäre aber keinen Abbruch tut. Nur eben dem Auge des Betrachters.

Das ehemalige Mustergut wartet auf mit preußischen Handwerken wie der königlichen Hofbäckerei, der Brauerei, einem Barbier und dem Hoffloristen. Der romantische Rosengarten, der Kräutergarten, das wiedererrichtete historische Federviehhaus, die Terrasse am See – was braucht es mehr für einen lauschigen Sommerabend? Wir haben ihn genossen und hoffen, der Sommer bleibt noch ein wenig in Potsdam und Umgebung...

Italien mitten in Potsdam
Der Rosengarten mit Blick auf den Bornstedter See
Der Kräutergarten und links das Federviehhaus
Cafe Victoria
Der Hofflorist

Junge Pfauen - ganz in weiß und königlich

In der Bäckerei

Am Bornstedter See



Kommentare:

  1. Danke, schöne Bilder. Das erinnert mich an den Klostergarten in Seligenstadt, und auch dort gab es Pfauen. Heute nicht mehr, es ist ja nirgends mehr Geld da.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Dass so ein tolles Ausflugsziel nicht lange ein Geheimtipp bleibt, kann ich mir gut vorstellen. Dort kann man bestimmt gut entspannen und das Wochenende genießen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Da war's ja richtig leer, wir waren schon häufiger dort bei den verschiedenen Veranstaltungen, die es da so gibt, und dann sind da natürlich Massen von Menschen.
    Ich liebe die Gegend um Potsdam, es gibt noch so viel dort zu entdecken! Und Karl Foersters Garten ist ja auch nicht weit....Übrigens ist der Bornstedter Friedhof in der Nähe und unbedingt einen Besuch wert, dort liegen die Königlichen Hofgärtner begraben.
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Tipp, die nächste Reise nach Potsdam geht auch dorthin!
    Sieht nett aus dort.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Schön, da war ich noch nie, vielleicht sollten wir uns dort mal in der Königlichen Hofbäckerei treffen;-) Was macht das Projekt, liebe A...Dagmar, wann sehen wir Bilder? Wie geht es dir? Warst du in Sangerhausen? Treffen wir uns zum Staudenmarkt? Fragen über Fragen? Liebste Grüße Annette

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...