Montag, 20. Juni 2011

Gärtnerin im Glück







Als ich unter die Gärtnerinnen ging, dachte ich natürlich noch, dass ich mich am meisten über die Ernte freuen würde. Wenn sie denn jemals eintreten sollte. Und natürlich erfreute mich der Gesang des Amselmanns.

Zwar ist unser Verhältnis nicht mehr völlig ungetrübt, seit er sich mit Wonne über meine Beete hermacht. Dennoch finde ich es überhaupt nicht schlimm, Erbsen, Bohnen, Rote Beete und Möhren ganze drei Mal nachzusäen. Auch die Erdbeeren teile ich mittlerweile bereitwillig mit ihm – wenn er nur weiter für mich singt. Mich befällt eine diebische Freude, wenn ich es schaffe, ihn auszutricksen und er vor den fiesen Netzen über den Beeten Halt macht. Und natürlich sofort entferne, als die Gefahr gebannt scheint.

Am allerschönsten aber ist es zu sehen, wie alles heranwächst. Der Moment, in dem ich das scharfe Messer zücken und ernten werde, ist unendlich weit weg. Festzustellen, dass die Rote Beete nun schon als solche zu erkennen ist, die Johannisbeeren nur noch wenige Tage brauchen, die Kletterzucchini sich tatsächlich anschickt, dass zu tun, was sie soll, die Tomaten anfangen, sich zu schämen und gelbe Himbeeren im Sonnenlicht orange scheinen – das ist das pure Glück!


Mein Star bislang: wilde Rauke.  Braucht gar nichts, schmeckt köstlich.

Die erst Zuccini-Blüte - Black Forest.


Die Aubergine - komm Mädchen, gib Gas.
Dabei hatte sie der Frost fast dahin gerafft...


Kommentare:

  1. W moim ogródku warzyw niestety nie mam , ale krzewy owocowe i truskawki - tak, no i oczywiście kwiaty. Ty też masz ładne kwiatki z ostatnich dwóch zdjęć. Pozdrawiam

    AntwortenLöschen
  2. @Giga: Danke für Deinen lieben Kommentar, Google hilft mir immer beim Übersetzen. Ich halte Dich auf dem Laufenden!

    AntwortenLöschen
  3. Ach Dagmar, wie schön... ich sehe du bist schwer Gartenverliebt!
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  4. Du hast mindestens zwei grüne Daumen :) Unglaublich, wie gut schon alles wächst und gedeiht – und das im ersten Gartenjahr!
    LG von der Teichrose

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Dagmar,
    meine Aubergine ist auch noch nicht weiter, bzw. sie blüht und wirft die Blüten dann ab :-(.
    Ich würde dich gerne auf deiner facebook Seite anklicken, kann aber keinen gefällt mir Button finden. Ist das Absicht?
    Grüße vom kleinen horrorgarten

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...