Sonntag, 22. Mai 2011

Jetzt aber!

Es ist ja nicht so, dass wir nur noch über die Dachböden dieser Welt streifen, um alte Sachen aufzustöbern, die schon lange auf uns gewartet haben oder gar ihren Lebensabend in unserer Laube verbringen wollen. Nein! Mittlerweile ist die Parzelle auch recht gut in Schuss, die alteingesessenen Bewohner haben Vertrauen zu uns und belohnen uns mit üppigen Blüten. 

Mindestens genauso schön ist es, dass sie auch die Neuankömmlinge in Beet und Rabatte in ihre Reihen aufgenommen haben, kaum rumstänkern und majestätisch auf die jungen Dinger herabblicken. Die lassen sich aber nicht beeindrucken und halten ordentlich dagegen. Ein Schauspiel – und Balsam für die Gärtnerinnenseele. 

Und weil ich so stolz bin, mache ich auch gleich bei Gesines BlogBlüten im Mai mit!

Der absolute Alterspräsident der Parzelle - der Mohn



Schon klar, er muss alle anderen überstrahlen:
Alliums, was sind Alliums, olle Stinker...


Alles eine Frage der Perspektive bei
 der jungen Lupine.  Sollte eigentlich
 'ne klassische blaue sein, tja, Dagmar,
ich mach was ich will!
Sag ich doch, alles eine Frage der Perspektive!

Noch ein altes Mädchen: Ich bin sehr dankbar, dass diese
klassische Pfingstrose auf meiner Parzelle wohnt.
Die Gärten meine Großmütter waren voll davon.

Liebe Großmutter, darauf eine schwarze Johanna!


Kommentare:

  1. Oh, liebe Dagmar, die Blümchen machen also auch bei dir, was sie wollen...
    Schön, dass du mitgemacht hast!
    So einen Rosmarin habe ich auch im Topf und roten Mohn auch, der wehrt sich hartnäckig gegen meine Versuche, ihn loszuwerden!
    Herzliche Grüße!
    Gesine

    AntwortenLöschen
  2. Meine Lupinen und Mohnpflanzen wandern auch im Garten umher. Genau das gefällt mir.
    Neben mehreren wunderschönen rosa Pfingstrosen fehlt mir die "alte" rose Bauernpfingstrose. In der Nachbarschaft habe ich inzwischen ein schönes Exemplar entdeckt und um ein Stück Rhizom gebeten. Bald habe ich auch eine rote Pfingstrose. Ich finde genau wie du, dass sie in den Garten gehört.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dagmar, eine beeindruckende Lupine, mein lieber Mann ... die anderen sind auch sehr schön, da kannst du stolz sein. Ich habe auch noch alten Bestand im Garten und den hüte, irgendwie hat er vermutlich ne Menge erlebt und die Blümchen könnten Geschichten erzählen über uns... ;-) Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  4. Hübsch ist deine Parzelle macht bestimmt Spaß sie zu pflegen.Schönen Tag.Liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...