Montag, 9. Mai 2011

Die gute alte Zeit



Noch rede ich all meinen Jungs in Rabatte und Beet gut zu, doch endlich mal richtig loszulegen, damit ich sie hier zeigen kann. Manche zieren sich noch, die meisten haben mir aber versprochen, das lange Warten bald zu belohnen. 


Ich glaube natürlich an sie und nutze die Zeit, ein paar schöne alte Dinge zu sammeln. Was liegt da näher als ein Besuch der thüringischen Dachböden und sonstigen Schatzkammern der Familie? Ich bin fündig geworden. Und wir sind immer mehr auf Kurs Richtung 1961.

Ein wahrer Schatz: Liegestühle aus Urgroßvaters Gartenlaube, Modell
Tante Ruth. Ich wusste nicht mal was von ihrer Existenz! Und sind
very colour-coordinated zu unserem Läubchen!  

Der Fleischwolf meiner Urgroßmutter

Meine Schwie spendierte ihren alten Steintopf - der hat jetzt
'nen neuen Kumpel,  den Schweinetrog

Mit diesem Kännchen hab' ich noch die Milch zur
Sammelstelle getragen - ganz früher natürlich

Kommentare:

  1. Wow, da hast du ja wirklich eine Quelle aufgetan! Sehr schöne Sachen. Mit gefallen besonders die Liegestühle :) Aber was willst du durch den Fleischwolf drehen?

    AntwortenLöschen
  2. @teichrose: die Liegestühle sind so scharf, die haben noch alle Plastik-Pömpel, weißt Du, diese, die die Rohre des Gestells verschließen? Es ist zum Piepen! Der Fleischwolf - ich kenne ihn nur als Fleischfresser - hat in Emils Familie immer die schwarzen Johannisbeeren verschlungen und als Marmeladenbasis wieder ausgespuckt. Mal sehen, ob ich jemals welche ernte =)

    AntwortenLöschen
  3. Klasse diese Liegestühle haben mich in meiner frühen Kindheit begleitet und ich habe da gern drin gesessen :o) nur manchmal kam man da schlecht wieder raus....der Fleischwolf ist ein MUSS für Liebhaber alter zuverlässiger Küchengeräte und all die anderen Dinge aus vergangen Zeiten bringen Charme und Wärme aufs Grundstück - auch wir lieben das - bin gespannt was noch so bei euch einziehen darf

    Liebe Grüße
    Hedwig

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dagmar, das die Farbe der Liegestühle gut zur Laube passt habe ich auch gleich gedacht, sehr lustig, als hätte der Urgroßvater das schon gewusst... sehr heiße Teile...die anderen Mitbringsel sind auch sehr schön und man spürt die Geschichte... meine Verwandten haben leider derart Erinnerungsstücke nicht zu bieten, da gibt s nur Plaste und Elaste.... Ich meld mich ne Woche bevor ich zu unserem Karl nach P. reise okay? LG Annette

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dagmar, das sind ja grandiose alte Sachen, die hätte ich auch genommen!!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...